By:
Categories: Allgemein

Liebe Handballerinnen vom TVE, liebe Trainer und Trainerinnen, Betreuer und Betreuerinnen, liebe Helfer, Freunde, Eltern und Gönner des Engerser Handballs!

Leider nimmt die Saison ein äußerst unerwartetes und abruptes Ende.
Zwar ist die Saison der 1.Mannschaft aktuell nur unterbrochen, meiner persönlichen Meinung nach kann ich mir aber zur Zeit kaum vorstellen, dass das anschließend nochmal weiter geht. 
Für viele von uns, denen der Handball am Herzen liegt, bricht jetzt eine Zeit an, die so noch nie da gewesen ist. Da neben dem Spielbetrieb auch der Trainingsbetrieb vorläufig eingestellt wurde, fallen natürlich auch die vielen Begegnungen in der Halle mit unseren Freunden weg.
Das gilt für die Spielerinnen, aber auch für uns Ältere.
Was habe ich mich auf die Spiele an diesem Wochenende, die ich natürlich wieder vom Hallenmikrofon aus begleitet hätte, gefreut. Heute die 1. Mannschaft und morgen die B-Jugend in ihrem Spitzenspiel gegen den Tabellenführer. Leider wird nichts draus und keiner weiß, wie lange es dauert, bis wieder Normalität einkehrt.
Daher möchte ich allen, die die Kinder trainieren und denen, die immer helfen, sei es am Tisch, an der Kuchentheke oder wo auch immer, mal ein großes Dankeschön aussprechen.
Ihr leistet eine tolle Arbeit für unsere Kinder und auch für die 1.Mannschaft. Ohne die könnte ein Verein überhaupt nicht bestehen.
In diesen Dank schließe ich natürlich auch ausdrücklich unseren Vorstand vom Förderverein mit ein, der, nachdem alle ihre Ämter übernommen hatten, sich immer besser zurecht gefunden hat und gemeinsam nun auch diese schwierige Situation meistern wird.
Dafür wünsche ich viel Glück.
Den Mannschaften danke ich für ihren tollen Sport, den sie oft gezeigt haben. Natürlich war es manchmal auch weniger erfolgreich, aber das erwartet ja auch keiner, dass es immer klappt, solange aber gekämpft wird.

Ich wünsche mir, dass die Mannschaften zusammenbleiben, das heißt, dass alle hier in Engers bleiben. Zusammen können wir unseren Verein in eine gute Zukunft entwickeln. Wir haben in allen Mannschaften viele tolle Handballerinnen und ein tolles Team drumherum, auch wenn ich zugeben muss, dass unsere Halle mal eine dringende Renovierung nötig hätte. Aber vielleicht tut sich da ja bald was.

Zum Schluss wünsche ich Euch allen eine trotzdem nicht so langweilige Zeit ohne Handball. Macht das beste aus der Situation und bleibt alle gesund.

Auf ein Wiedersehen in der Engerser Sporthalle beim 
TVE

Euer Benno