By:
Categories: Allgemein

Die Engerser D Jugend traf am Samstag auf das Team aus dem unteren Westerwald. Die ersten Minuten des Spieles verliefen recht ausgeglichen und man tastete sich erstmal gegenseitig ab. Doch dann starteten die Gäste richtig durch. Nach 11 Minuten lag die JSG mit 5:1 in Führung. Engers, die keine Lösung im Angriffsspiel aufbot, ließ die Gegner ihre Führung auf 11:4 ausbauen. Auch die zweite Halbzeit brachte wenig Veränderung.Die Torausbeute der Engerser war gering, was an der bärenstarke Torhüterin der Gäste lag. Diese hielt so gut wie alle Würfe. Auf Engerser Seite konnte sich Liv Mittler mit schönen Toren vom Kreis ins Szene setzten. Am Ende musste man sich jedoch mit 9:17 geschlagen geben. Viele Fehlpässe, fehlender Zug zum Tor und eine starke Abwehrleistung der Gegner führten letztendlich zur Niederlage. Jetzt gilt es nach vorne zu schauen und die Trainingseinheiten zu nutzen um die Mannschaft wieder auf Kurs zubringen.