By:
Categories: Allgemein

Am 6. November trat der Nachwuchs des TV Engers die Reise an die Mosel an.

Allerdings konnte Trainerin Alexandra Irmgartz-Oberländer nicht auf den vollständigen Kader zurückgreifen, denn es fehlten aus familiären und krankheitsbedingten Gründen Olivia Seebach, Mia Keuler und Theresa Kublik.

Um dennoch eine spielfähige Mannschaft zu stellen, halfen Spielerinnen aus der E2, die spielfrei hatten, aus.

Somit waren 7 Spielerinnen für den TV Engers über volle 40 Minuten gefordert!

Trotz der fehlenden Wechselmöglichkeiten, wollte die E1 aus Engers alles geben. Denn die Trainer wussten, dass es keine leichte Aufgabe werden würde, hatten die Moselanerinnen eine Woche zuvor die E2 klar mit 19 -1 besiegt.

Doch die Mädels waren voll motiviert und zeigten von Beginn an eine sehr gute Abwehrleistung.

Bis zur Halbzeit lag man bereits mit 5 – 2 Tore vorne.

Auch in der 2. Halbzeit blieb man sehr konzentriert und spielte weiterhin klare Chancen raus.

Ein gutes Zusammenspiel ermöglichte immer wieder Torchancen. So konnten sich fast alle in die Torliste eintragen. Auch wenn es bei Elisa Maxein mit dem Tore werfen heute noch nicht geklappt hat, hat sie in der Abwehr eine sehr gute Arbeit gemacht und manche Torvorlage gegeben.

Ebenfalls zu erwähnen ist die tolle Leistung von Lisa Skopek im Tor, denn sie ließ insgesamt nur 4 Gegentreffer zu.

Am Ende gewannen die Mädchen des TV Engers klar mit 14 – 4 gegen den SV Untermosel.

Nun hat die E1 fast 3 Wochen Pause, bevor es dann zum TV Welling geht.

Das Spiel findet statt am 26.11.16 um 14 Uhr in Welling

Vorher spielt die E2 am 13.11.16 zu Hause ebenfalls gegen den TV Welling.

Anpfiff ist hier um 14 Uhr in Engers!

Beim Spiel gegen Untermosel kamen zum Einsatz:

Lisa Skopek (Tor), Mayra Schuchmann (2), Annika Roesch (4), Elisa Maxein, Antonia Bösl (1), Maike Wernecke (4), Alessia Tataranni (3)

untermosel-gg-e1-a1 untermosel-gg-e1-b1