By:
Categories: Allgemein

Am Dienstagabend hieß es, nach nur einem Tag Spielpause wieder Matchtime für die weibliche C Jugend des TV Engers.

Die ersten 15 Minuten gestaltete sich das Spiel ausgeglichen. Beide Mannschaften, teils nervös agierend, mussten sich erst einmal ins Spiel finden. Engers jetzt konzentrierter und mit einer hervorragenden Abwehrarbeit, setzte sich dann aber mit 10:6 zur Halbzeit ab.

Schöne Zuspiele von Emilia Kublik auf Hannah Mauer oder Pässe an die Außenpositionen führten zu weiteren Toren. Lisa Schmidt verwandelte ihren zweiten Siebenmeter mit einen schönen Heber ins gegnerische Tor. Marjam Fescharaki trickste gekonnt die gegnerische Torhüterin mit einem Wurf von rechts außen zum 18:12 aus. Durch verschiedene Positionswechsel der Spielerinnen, baute Engers seine Führung weiter aus und siegte verdient mit 26:16.

Die Mädels zeigten heute eine souverän geschlossene Mannschaftsleistung. Jetzt heißt es sich neu zu fokussieren und dort weiter machen, wo man aufgehört hat. Nämlich mit einen Sieg gegen den Tabellenersten die JSG Hamm/ Altenkirchen.

Das Spiel findet am Sonntag, den 17.3. um 14:00 Uhr in Altenkirchen statt.

Es spielten:

Sinah Hammes, Olivia Seebach (beide im Tor)

Lisa Schmidt (8), Emilia Kublik (4), Hannah Mauer(9), Kati Sibus (1), Lisa Skopek (2), Marjam Fescharaki (1), Maike Wernecke (1), Alessia Tataranni