By:
Categories: Allgemein

JSG Engers/Kruft – HSG Obere Nahe​​ 22 : 17  ( 13 : 8)

In einem sehenswerten Jugendspiel konnte die JSG Engers/Kruft die ersten beiden Punkte in der laufenden Saison einfahren.

Beide Mannschaften gingen mit großem Respekt in das Spiel in der Krufter Sporthalle und tasteten sich zunächst einmal gegenseitig ab. Den Gästen gelang folglich erst in der 7. Spielminute der erste Treffer zum 0:1. Engers/Kruft gelang im Gegenzug direkt der Ausgleich. Mit dem 3:2 in der 12. Minute gingen die Gastgeberinnen erstmals in Führung, die sie bis zum 8:3 ausbauten. Die HSG Obere Nahe kam in der 25. Minute zwar wieder bis auf 9:8 heran, doch bis zur Halbzeit gelang es den Gastgeberinnen mit einer dynamischem Angriffsleistung den Vorsprung wieder auf 5 Tore auszubauen. 

Nach der Halbzeitpause spielten die Mädels von Engers/Kruft weiterhin konzentriert und mit einer gut gestaffelten Abwehr gelang es, den Torabstand nahezu über die volle Distanz zu halten. So sehr sich die Gäste auch bemühten, die Einheimischen zeigten eine aufmerksame und konsequente Abwehrleistung vor einer überragend haltenden Torfrau Jaqueline Ungefug. Sie zeigte sich bei 5 Strafwürfen und etlichen freien Bällen fast unbezwingbar und brachte damit ihre Gegnerinnen zur Verzweiflung. Bis zum Schluss gab das Team von Becky Daun und Nadine Schmitt das Heft nicht mehr aus der Hand und brachte die Führung nunsouverän ins Ziel. 

„Heute hat unsere Mannschaft eine starke Leistung in der Abwehr gezeigt und dank dem Sahnetag unserer Torfrau nicht mehr als 17 Treffer zugelassen. Wenn unser Angriff dann wie heute seine Schnelligkeit ausspielen kann, können wir solche Spiele verdient gewinnen“, freute sich Co-Trainerin Nadine Schmitt nach dem Schlusspfiff. 

Das nächste Heimspiel für die JSG Engers/Kruft ist am Samstag, 07.12.2019 um 16 Uhr gegen den TabelenzweitenSSV Meisenheim in der Sporthalle in Kruft. Es wäre schön, wenn wieder viele Handballfans die Rheinlandligamannschaft der JSG Engers/Kruft den Weg in die Halle finden und die Mädels unterstützen.

Für die JSG Engers/Kruft spielten:

Jacky Ungefug (Tor), Anna-Lena Rösen (5), Iris Kahl (3), Leonie Koch (6), Daun, Franka (1), Wagner, Jana (1), Deliah Mehlem, Dobisch, Wiebke (1), Anna-Lena Blin(5/3)