By:
Categories: Allgemein

TV Engers – TuS Weibern 23 : 3 (15 : 0)

Auch gegen die Verfolger aus Weibern bewies der Nachwuchs aus Engers, was sie in diesem Jahr dazu gelernt haben. Im Vorletzten Saisonspiel in diesem Jahr ließen sie den Gästen aus Weibern keine Chance.

Dabei waren die Gäste gut aufgestellt und konnten durchaus mit dem schnellen Spiel von Engers mithalten.
Weibern spielte sich ein ums andere Mal gute Chancen heraus, konnte diese aber nicht konsequent nutzen. Jene Würfe, die auf das Engerser Tor kamen, wurden durch einige sehenswerte Paraden der Engerser Torfrau Marlene Seebach vereitelt.

Im Gegenzug verwandelten die Mädels aus Engers ihre gut herausgespielten Chancen und gingen mit 15 : 0 in die Pause.

Erst gegen Ende des Spiels konnte Weibern den ersten Treffer für sich verbuchen.
Zwei weitere sollten folgen, den Sieg aber nicht gefährden.

Die beiden Trainer sind mit der konzentrierten Leistung der Mädels sehr zufrieden und freuen sich schon auf das kommende Wochenende. Denn am 14.12.2014 um 11:30 Uhr, bestreiten die Mädels das letzte Spiel in diesem Jahr gegen die SF Puderbach.

Für den TV Engers spielten:
Marlene Seebach, Lena Frische (1), Maya Kohlenbeck (7), Leonie Kannengießer (6), Hannah Mauer (1), Marie Simon (4), Anna Simon (4), Dunya Mohebzada, Olivia Seebach, Emilia Kublik, Lisa Schmidt

spiel gegen weibern 061214  -2

spiel gegen weibern 061214  -3