By:
Categories: Allgemein

Am Samstag, den 23. November reiste die weibliche D Jugend zum Auswärtsspiel nach Bad Ems. Der TV Bad Ems, der zu diesem Zeitpunkt auf dem untersten Tabellenplatz stand, konnte auf seine zwei Talente Pauline Schmidt und Lynn Pohlmann, die Jahrgang 2007 sind, aber ausschließlich sonst in der C Jugend spielen, zurückgreifen. 
Engers startete souverän in die Partie. Julia Bielmann, die vor allem sehr präsent in der ersten Halbzeit auftrat, konnte vom Kreis oder mit Tempogegenstößen mit insgesamt 4 Toren den TV Engerser mit 7:2 in den ersten 10 Minuten in Führung bringen. Bad Ems, jetzt mit Pauline Schmidt und Linn Pohlmann agierend, verkürzten den Abstand zum 6:9 zur Halbzeit.
Engers mit einigen Fehlwürfen und Ballverlusten ließ den Gegner mit 13:12 in Führung gehen. Josie Kaul glich zum 13:13 ,
3 Minuten vor Schluss aus. Beide Mannschaften standen jetzt gut in der Deckung. 20 Sekunden vor Schluss holte der TV Bad Ems noch einen Siebenmeter raus. Pauline Schmidt trat an und scheiterte an Charlotte Meyer im Engerser Tor und so ging man mit einem Unentschieden aus dem Match. Die Engerser Mädels zeigten  heute eine tolle Mannschaftsleistung, auf diese sie im nächsten Spiel drauf aufbauen können.