By:
Categories: Allgemein

Dass auch die jüngsten Handballer mit viel Spass bei der Sache sind, zeigte sich beim Mini-Spielefest am Samstag, den 07. November 2015 in der Sporthalle Engers.

Die Handballabteilung des TV Engers konnte rund 120 Kinder und deren Eltern aus Bassenheim, Horchheim, Güls, Moselweiß, Urmitz und natürlich Engers begrüßen.

Gespielt wurde auf 2 Spielfeldern, wie für Mini’s üblich, über das Querfeld. Und es wurde schon sehr toller Handball geboten. Die Kinder im Alter von 8 bis 4 Jahren wurden von ihren Trainern in 2 Gruppen eingeteilt, in eine Anfängermannschaft, die erst vor kurzem mit dem Handball angefangen haben und in die Fortgeschrittenenmannschaft, die schon etwas länger dabei sind bzw. im nächsten Jahr den Wechsel in die E-Jugend machen.

Jedes Tor wurde von den Eltern mit Applaus belohnt und um jeden Ball wurde fair gekämpft.

Die Ergebnisse spielen bei den Kleinsten noch keine Rolle, sondern der Spielespass ist hier Hauptziel und rückt somit in den Vordergrund.

Zudem gab es einen Geschicklichkeitsparcours, um die kleinen Pausen zwischen den Spielen zu überbrücken. Jeder erfolgreicher Durchgang wurde mit einer kleinen Süßigkeit belohnt.

Hier galt es von einem hohen Turm zu springen, sich geschickt wie eine Schlange mit einem Rollbrett an den Slalomstangen vorbei zu bewegen, über eine Bank zu ziehen ohne den Ball zu verlieren, einen Ball im Netz zu „versenken“ und über ein Trampolin hoch in die Luft zu springen.

Nach rund 3 Stunden war das Mini-Spielefest dann zu Ende und alle konnten am Ende ihre eigene Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme mit nach Hause nehmen.

Minis

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Helfen, vor allem den Eltern unserer Mini’s, die mit großem Einsatz die Verpflegung an der Theke mit Kaffee, Kuchen, Waffeln, Würstchen und Getränken übernahmen. Auch beim Auf- und Abbau waren sie mit vollem Elan dabei und so konnten alle schließlich rundum sehr zufrieden sein mit dem Spielefest, dass seit vielen Jahren erstmals wieder in Engers stattgefunden hat.