By:
Categories: Allgemein

Am kommenden Samstag, 09.09.2017 um 18 Uhr, wird es ernst für die Handballdamen aus Engers, wenn die HSG Kastellaun/Simmern zum ersten Heimspiel der Saison begrüßt wird.

Wie auch in der vergangenen Saison erwartet die Mannschaft um Trainerin Heike Stanowski ein knappes Spiel. Am Ende der vergangenen Spielzeit belegten die Gäste aus Kastellaun den 7. Tabellenplatz. Mit Daniel Fellenzer erfolgte zu dieser Saison nicht nur ein Trainerwechsel, sondern die neu formierte Mannschaft bietet in diesem Jahr vielen Spielerinnen aus der A-Jugend ein Betätigungsfeld. Damit stellt die HSG eine junge und doch hoch motivierte Mannschaft.

Die Gäste aus dem Hunsrück dürfen nicht unterschätzt werden, weil sie zuletzt immer einen temporeichen Handball gespielt haben und ihre wurfgewaltigen Spielerinnen gekonnt in Szene gesetzt haben. Dennoch müssen sich die Damen aus Engers nicht verstecken, da die Leistung aus den letzten Testspielen gezeigt haben, dass sie an die Leistung der letzten Saison anknüpfen können. Ziel der Damen vom Wasserturm wird es sein, aus einer sicheren Abwehr heraus das Spiel zu gestalten.

In den letzten Trainingseinheiten und einem letzten Freundschaftsspiel gegen Moselweiß am Dienstag, gilt es den Feinschliff für gruppen- und mannschaftstaktische Elemente zu finden.

Anwurf zum Saisonstart in Engers ist am Samstag, 09. September um 18 Uhr