By:
Categories: Allgemein

Zum Beginn des neuen Jahres, am kommenden Samstag, 9. Januar, treffen um 18.00 Uhr in der Engerser Sporthalle, die Handballdamen des TV Engers in der 2. HVR Pokalrunde auf Ligakonkurrent HSC Schweich.

In der ersten Pokalrunde konnten die TVE Damen die HSG Wittlich II klar mit 34:20 besiegen. Jetzt aber wartet ein wesentlich stärkerer Brocken auf die Mannschaft von Trainerin Heike Stanowski.

Zwar konnte der TVE die Meisterschaftsbegegnung gegen den HSC Schweich, damals noch Tabellenführer, mit einer ganz starken Leistung mit 27:17 für sich entscheiden, die Gäste von der Mosel werden aber sicher darauf bedacht sein, diese Scharte wieder auszuwetzen. Das Team der HSG besteht aus vielen höherklassig erfahrenen Spielerinnen, die, wenn sie einmal ins Rollen kommen, nur schwer zu schlagen sind. In der Meisterschaftstabelle liegen die Moselanerinnen mit 6 Minuspunkten gleichauf mit dem TV Engers auf Platz 2. Es wird also aller Voraussicht nach ein Duell auf Augenhöhe.

Die Engerser Mannschaft ist auf ihren Gegner vorbereitet, man kennt Stärken und Schwäche des Gegners und es wird wohl darauf ankommen, welches Team am besten aus der Weihnachtspause heraus kommt.

Der Sieger dieses Spiels zieht am Ostermontag ins Play Off, dem Finalturnier der letzten 4 Mannschaften um den HVR Pokal ein.

Die Fans dürfen sich sicher auf ein spannendes und sehr gutes Handballspiel freuen.

Samstag, 9. Januar, 18.00 Uhr, Sporthalle Engers