By:
Categories: Allgemein

JSG Hunsrück – JSG Engers / Kruft 14 – 16 ( 8 – 11)

Knapper Sieg im Auftaktspiel

Die Spielerinnen der neu formierten Spielgemeinschaft Engers/Kruft fuhren heute zu ihrem ersten Auswärtsspiel in der Rheinlandliga mit sehr gemischten Gefühlen, da keiner so recht wusste, was auf sie zukommen würde. Um auch viele Zuschauer als Rückendeckung zu haben, wurde mit dem Mannschaftsbus angereist und der war bis auf den letzten Platz besetzt.

Zu Beginn der Partie agierten beide Mannschaften recht verhalten und versuchten, die Schwächen des Gegners in der Deckung auszunutzen. So stand es nach 10 Minuten 3 – 3. Danach fiel das erste Führungstor für Engers/Kruft. Bis zum Ende der ersten Hälfte zeigten die Spielerinnen des Trainerduos Karl-Heinz Kater und Marion Blettenberg dann einige sehr schöne Spielzüge und erzielte vor allem aus dem Rückraum wichtige Tore auf dem Weg zum Sieg. So ging man mit einem zu diesem Zeitpunkt auch verdienten Vorsprung von 3 Toren mit 8 – 11 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel bot sich dann ein anderes Bild. In den ersten 15 Minuten der 2. Hälfte wies die Deckung deutliche Lücken auf. Auch die Torwürfe verfehlten so manches Mal ihr Ziel. So führte in der 36. Minute auf einmal wieder die Heimmannschaft aus dem Hunsrück. Gut, dass die beiden Torhüterinnen der JSG Engers/Kruft in den kritischen Phasen sehr gut hielten und ihrer Mannschaft immer wieder Rückhalt gaben. In der 45. Minute gelang dann den Mädchen der JSG Engers/Kruft wieder die Führung, die sie auch bis zum Schluss verteidigen konnten.

Die mitgereisten Zuschauer sahen heute ein spannendes Spiel, dass vor allem durch die gute Leistung der Torfrauen gewonnen wurde. Auch das alle fünf für den Hunsrück gegebenen Siebenmeter gehalten wurden, spricht eine deutliche Sprache. Alle freuten sich über die ersten gewonnen Punkte in der Rheinlandliga. Darauf lässt sich aufbauen!

Das nächste Spiel für die JSG Engers/Kruft ist am Samstag, 16.09.2017 um 16.00 Uhr in der Halle in Kruft. Gegner ist die HSG Kastellaun-Simmern.

Für die JSG Engers/Kruft waren dabei:

Rebekka Schmitz (Tor), Jacky Ungefug (Tor), Alina Kopp, Lisa Schild, Anna-Lena Rösen (5), Iris Kahl, Leonie Koch, Jana Wagner (3) Anna-Maria Müller (7/2), Fabienne Kurz, Sophie Janzen, Luca Grunwald (1), Wiebke Dobisch, Deliah Mehlem, Anna-Lena Blin, Anna Harrop, Hannah Fauth