By:
Categories: Allgemein

SF Neustadt (a.K.) – TV Engers (a.K.) 11 – 19 (7 – 11)

 

Auch im zweiten Saisonspiel konnte die C-Jugend des TV Engers nach einer soliden Leistung ihr Auswärtsspiel gewinnen.

Das Spiel begann zunächst sehr schleppend. So stand es in der 8. Minute auch erst 1 – 1. Beide Gegner waren etwa gleichstark, so dass sich keine Mannschaft so richtig absetzen konnte. Erst nach dem 5 -5 konnte Engers mit zwei Toren davon ziehen. Dank der guten Abwehrleistung machte man Neustadt den Weg an den Kreis sehr schwer. Durch einige schöne Angriffe baute man den Vorsprung bis zur Halbzeit dann bis auf 4 Tore aus.

Nach dem Seitenwechsel tat der TVE sich aber wieder sichtlich schwer. Neustadt konnte so bis auf zwei Tore herankommen. In dieser Phase fehlte Engers dann auch das Glück beim Abschluss. Etliche gute Torchancen wurden vergeben, so dass es den Anschein hatte, als wäre diese Partie noch lange nicht gewonnen. Dann aber rissen sich die Engerser Mädchen nochmal zusammen und trafen auch das Tor wieder. Auch die Abwehr stand besser und packte beherzt zu. Neustadt, die ohne Auswechselspielerinnen angetreten waren, hatte zum Schluss dann auch kräftemäßig nichts mehr zuzusetzen. Der TVE erzielte vor allem durch Tempogegenstöße noch ein paar schöne Tore und gewann am Ende verdient mit 11 – 19.

Die Trainer Karl-Heinz Kater und Marion Blettenberg zeigten sich nach dem Spiel zufrieden mit der Mannschaftsleistung.

Das nächste Spiel für den TV Engers ist am 13.11.2016 gegen den TUS Weibern in Weibern. Anpfiff ist um 13.15 Uhr.

Für den TV Engers spielten:

Rebekka Schmitz (Tor), Katharina Utsch (Tor), Alina Kopp, Leonie Koch, Melissa Bandoch (4), Iris Kahl (1), Anna-Lena Rösen (5), Darya Mohebzada, Jana Müller, Jana Wagner (1), Marie Kwade, Anna Maria Müller (6/1), Fabienne Kurz, Luca Grunwald (2)