TV Engers – SF Puderbach 24:14 (9:7) 

Im dritten Saisonspiel hatte die D-Jugend des TV Engers am Sonntag in der Bezirksliga Spielbereich Rhein/Westerwald in heimischer Sporthalle die SF Puderbach zu Gast.

Die Begegnung gestaltete sich zu Beginn ausgeglichen und sehr torarm. Die Abwehrreihen und Torhüterinnen beider Teams dominierten; auf Engerser Seite konnten einige freie Würfe nicht verwertet werden. Maike Wernecke machte dann den Dosenöffner und warf nach fünf Minuten endlich das erste Tor für den TV Engers. Nach dem Ausgleich der Gäste konnte  Mayra Schuchmann einen gegnerischen Pass abfangen und erzielte nach einem beherzten Tempogegenstoß ihr erstes Saisontor. Bis zum Stand von 4:3 ging es weiterhin eng zu. Allmählich drückte sich jedoch die spielerische Überlegenheit der Mädels vom Wasserturm in Toren aus. Gutes Zusammenspiel und überlegte Anspiele sorgten nach Toren von Anna Simon, Emilia Kublik, Lorena Bandoch und Lisa Schmidt für eine 8:4-Führung. Die Gäste aus Puderbach, deren Treffer fast ausnahmslos von zwei Spielerinnen markiert wurden, kämpften sich wieder heran und verkürzten zur Halbzeit auf 7:9.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs zogen die Engerserinnen in ganz starken Minuten auf 14:7 davon. Des Öfteren wurde schön kombiniert und viele Tore über Anspiele auf die Kreisposition (Lisa Schmidt) erzielt. In der Abwehr stellte man sich immer besser auf die beiden besten Spielerinnen der Gäste ein. Dazu kam eine starke Leistung von Torhüterin Sinah Hammes, die viele Würfe der Gäste entschärfen konnte. Die Schützlinge des Trainergespanns Lara Dück und Jörg Simon wurden jetzt immer überlegener. Olivia Seebach, eingewechselt im Tor, zeigte ebenfalls einige schöne Paraden. Über die Spielstände 16:9 und 19:11 lautete das klare Endergebnis 24:14 für den TV Engers.

Drei Siege in den ersten Saisonspielen bedeuten aktuell die Tabellenführung in der Bezirksliga.

Für den TV Engers spielten: Sinah Hammes, Olivia Seebach, Lisa Skopek, Anna Simon (5 Tore), Lisa Schmidt (8), Emilia Kublik (3), Lorena Bandoch (4), Kati Sibus, Maike Wernecke (2), Marjam Fescharaki, Antonia Bösl, Alessia Tataranni, Annika Rösch und Mayra Schuchmann (2).

Nach einer längeren Pause steht das nächste Spiel erst am Samstag, 21.10.2017, 14.15 Uhr, in der heimischen Engerser Sporthalle gegen die JSG Hamm/Altenkirchen an.

Lisa Schmidt traf 8 mal

Mayra Schuchmann traf 2 mal