By:
Categories: Allgemein

TV Engers – GW Mendig 27 : 4 (15 : 1)

Am Mittwoch, den 25.02. fand in eigener Halle das Nachholspiel gegen die Gäste aus Mendig statt.
Wie bereits in den beiden Spielen zuvor bestimmten die Mädels des TVE das Spiel von Beginn an.

Die Mendiger Spielerinnen hatten gegen die schnell agierenden und körperlich überlegenen Engerser keine Chance. So zogen die Gastgeberinnen schnell auf 6 : 1 davon und arbeiteten sich zur Halbzeit einen 14 Tore Vorsprung heraus. Dadurch bekam auch jede Spielerin ihre Einsatzzeit.

Die Mädels des TVE arbeiteten gut nach hinten und blieben stets bei Ihren Gegenspielern.
So boten sich den Gästen aus Mendig nur wenige Torchancen.
Doch die Gäste ließen sich nicht unterkriegen und kämpften bis zum Schluss.

Besonders Leonie Kannengießer und Hannah Mauer trugen mit ihren insgesamt 17 Toren maßgeblich zum Sieg bei. Aber auch Marie Simon, Marlene Seebach, Maya Kohlenbeck und Dunya Mohebzada trugen sich in die Torschützenliste ein.
Ihre ersten Tore für den TVE erzielte Lisa Schmidt, die gleich 3-mal ins Netz der Gäste traf.

Die Trainer sind mit dieser sehenswerten Mannschaftsleistung des TVE Nachwuchses sehr zufrieden.

Im nächsten Heimspiel am 08.03.2015 um 14:15 Uhr geht es gegen die SF Puderbach.

Für den TV Engers spielten:
Lena Kramer, Anna Simon, Marie Simon (3), Marlene Seebach (1), Olivia Seebach, Leonie Kannengießer (11), Emilia Kublik, Lisa Schmidt (3), Maike Wernecke, Hannah Mauer (6), Maya Kohlenbeck (1), Lena Frische, Dunya Mohebzada (2)

spiel gegen mendig 2