By:
Categories: Allgemein

TV Bad Ems (aK) – TV Engers I   17  – 11 (9 – 6)

Am vergangenen Sonntag, 02. April stand das Spiel der Spiele in der Spielrunde der weiblichen E-Jugend an und es war das erwarte harte Spiel an der Lahn, zu dem viele Engerser Eltern zur Unterstützung mit ihren Mädels gereist waren.

Es war eine Werbung für den Jugend-Handballsport auf ganzer Linie!

Beide Mannschaften wurden von ca. 70 Zuschauer mit viel Trommelunterstützung begrüsst und auch während des Spiels weiter angefeuert!

Man startete auf Engerser Seite mit sehr viel Respekt gegenüber dem TV Bad Ems, denn man wusste aus dem Hinspiel, dass dies nicht einfach werden würde.
Doch konnte man die Nervosität leider nicht ablegen. Es wurden zu viele technische Fehler gemacht. Pässe kamen nicht an oder zu einfach „weggenommen“ und von Bad Ems schneller umgeschaltet und wenn man dann den Weg in Richtung gegnerisches Tor gefunden hatte, scheiterte man an der sehr guten Torfrau von der Lahn.
Am Ende stand es dann, wenn vielleicht auch etwas zu hoch, verdient 17 – 11 für den TV Bad Ems.

Trotz der Niederlage an der Lahn ist die Mannschaft des TV Engers 1. der Tabelle in der Spielrunde, und somit Meister!

Noch zu erwähnen ist, dass die E2-Jugend nach Korrektur aller Mannschaften, die außer Konkurrenz spielen, einen überraschenden 3. Platz einnehmen wird!