By:
Categories: Allgemein

TV Engers – TV 03 Wörth​​30-18 (13-6)

Mit einem klaren Sieg gegen die Mannschaft aus dem Süden von Rheinland-Pfalz startet die B-Jugend in das neue Jahr und untermauert seine Position in der Spitzengruppe der Oberliga.

Wörth merkte man die lange Anfahrt nach Engers deutlich an. Beim 5-1 nach sechs und spätestens beim 10-4 nach sechzehn Minuten war das Spiel für den TVE quasi schon gelaufen. Zwar kam Wörth anschließen etwas besser zurecht, konnte aber zu keiner Zeit den TV Engers vor ernsthafte Probleme stellen.

Auch in der zweiten Hälfte dominierte der TVE nach Belieben. Die Trainer gaben allen Spielerinnen ihre Einsatzzeiten und alle machten ihre Sache gut und erzielten einige schöne Treffer. Am Ende gewann der TV Engers klar und deutlich mit 30-18.

Der TVE bleibt durch diesen Erfolg den beiden Spitzenteams aus Marpingen bzw. Mundenheim auf den Fersen. Gegen Marpingen muss der TVE in 2 Wochen, am 01.02.2020 (Anpfiff 15 Uhr) zuhause ran.

Zuvor muss man aber noch die Hürde HSG Wittlich aus dem Weg räumen. Hierzu hat Engers am nächsten Samstag (25.01.2020) ebenfalls in eigener Halle die Gelegenheit. Das Spiel wird um 15 Uhr angepfiffen. Die Mannschaft hofft für beide Spiele auf zahlreiche Unterstützung.

Für den TV Engers spielten:

Bekki Schmitz, Marlene Seebach (beide Tor); Lena Frische(1), Lilly Reintges, Darya Mohebzada, Marie Simon (2), Hannah Mauer (1), Dunya Mohebzada, Sophia Lepiors (9/1), Leonie Kannengießer (4), Jette-Marie Ring (1), Jana Müller (3), Maya Kohlenbeck (6), Anna Simon (3)