By:
Categories: Allgemein

EC-Jugend: TV Engers – JSG Unterer Westerwald  15 : 16 (7: 11)

Die Engerser C-Jugend hat das Siegen verlernt! In der Rheinlandliga kassierte man im Heimspiel gegen den Tabellenletzten JSG Unterer Westerwald, den man im Hinspiel noch klar distanziert hatte, eine weitere Schlappe und ist damit jetzt nach 5 Niederlagen hintereinander selbst auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht.

Sehr nervös starteten beide Teams in diese Begegnung. Erst nach 5 Minuten fielen die ersten Tore. Die Mannschaft aus dem Westerwald, zuletzt auf eigener Platte mit ihrem ersten Saisonsieg gegen GW Mendig erfolgreich, kam dann besser in Tritt und setzte sich auf 5:2 ab. Im Engerser Angriffsspiel zeigten sich die gleichen Fehlermuster wie bereits in den vorangegangenen Spielen. Im Positionsangriff unterliefen viele technische Fehler, angedachte Spielzüge scheiterten schon an einfachen Fangfehlern. Aktionen über den Kreis blieben vollkommen aus. Allein Anna Simon setzte mit einigen Toren nach Durchbrüchen positive Akzente Die Gäste nutzten diese Unzulänglichkeiten aus und führten zur Halbzeit mit 11:7. Eine stark agierende Sinah Hammes im Engerser Tor verhinderte einen noch höheren Rückstand.

Zumindest kämpferisch hielten die Mädels vom Wasserturm dann im zweiten Durchgang – mit Hilfe weiterer starker Paraden von Sinah Hammes – dagegen und waren in der 34. Minute beim Stand von 11:12 wieder auf Augenhöhe. Eine Engerser Flaute mit torlosen 10 Minuten und erneut einfachsten Fehlern im Aufbauspiel ließ die Westerwälderinnen wieder auf 15:11davonziehen. Engers bäumte sich nochmals auf, hatte jedoch am Ende knapp mit 15:16 das Nachsehen. 

Für den TV Engers spielten: Sinah Hammes, Anna Simon (7), Lisa Schmidt, Emilia Kublik, Paulina Waldorf (3), Maja Wilhelm (1), Lisa Skopek (4), Marjam Fescharaki, Elisa Leitsch, Annika Rösch, Helene Ernst und Zoi Gras.  

Das nächste Spiel findet am Samstag, 01.02.2020, bei der HSG Wittlich statt.