By:
Categories: Allgemein

JSG Engers / Kruft – JSG Ahrbach / Bannberscheid 24 – 21 (9 – 11)

Doppelter Punktgewinn im hart umkämpften Spiel

Das Spiel begann zunächst einmal gar nicht so gut für die JSG Engers/Kruft. Ahrbach/Bannberscheid konnte zweimal in Führung gehen, ehe man selbst in der 5. Minute mit 3 – 2 in Führung ging. Danach ging es aber weiter hin und her mit den Toren, so dass sich keine der beiden Mannschaften deutlich absetzen konnte. Zumeist aber musste die JSG Engers/Kruft einem Rückstand hinterher laufen. Chancen gab es zwar reichlich, allein der Ball wollte nicht ins Netz gehen. Und durch ein beherzteres Zugreifen in der Abwehr, hätte so manches Gegentor verhindert werden können. So ging der Halbzeitstand mit 9 – 11 auch in dieser Höhe in Ordnung.

In der 2. Halbzeit zeigte dann Engers/Kruft ein ganz anderes Bild. In einer sehr kämpferisch betonten Partie konnten die Mädchen des Trainergespanns Karl-Heinz Kater und Marion Blettenberg wieder all das umsetzen, was dazugehört, ein Spiel in die eigenen Hände zu nehmen. Ab der 35. Spielminute wendete sich dann das Blatt zugunsten der JSG Engers/Kruft. Die Mädchen kamen zunehmend besser mit der sehr harten Gangart des Gegners zurecht und packten selbst in der Abwehr beherzter zu. In der 40. Minute führten sie dann zum ersten Mal mit zwei Treffern. Die Führung sollten sie dann auch bis zum Spielende nicht mehr abgeben, auch dank der beiden heute besten Torwerferinnen Anna-Maria Müller und Anna-Lena Rösen. Gegen Ende des Spieles gab es dann noch einige Verletzungspausen, vor allem auf Engers/Krufter Seite. Der Gegner hatte zum Schluss aber außer einem sehr harten Abwehrspiel nicht mehr viel entgegen zu setzen. Alles in allem beendete die JSG Engers/Kruft das Spiel dann mit 3 Treffern Vorsprung, was auch angesichts der guten zweiten Halbzeit in dieser Höhe verdient war.

Das nächste Spiel für die JSG Engers / Kruft ist am Samstag, 09.12.2017 um 16.00 Uhr in der Sporthalle in Kruft. Gegner ist die HSG Hunsrück.

Für die JSG Engers/Kruft waren dabei:

Jacky Ungefug (Tor), Lisa Schild (4), Anna-Lena Rösen (6), Iris Kahl (1), Leonie Koch (1), Jana Wagner (3), Anna-Maria Müller (8/2), Fabienne Kurz, Wiebke Dobisch, Deliah Mehlem, Anna-Lena Blin (1), Hannah Fauth