By:
Categories: Allgemein

Nach wochenlanger, intensiver Vorbereitung starten die Handballdamen des TV Engers am Dienstag, 6. September in die neue Saison 2016/17.

Traditionell geht es los mit der 1. HVR Pokalrunde. Gegner um 20.00 Uhr in der Engerser Sporthalle ist der Rheinlandliga Aufsteiger SV Untermosel.

Im Engerser Lager ist man gespannt, wie sich die harte Vorbereitung von Trainerin Heike Stanowski auswirkt. Die Trainerin selbst ist mit dem bisherigen Verlauf sehr zufrieden. „ Die Mädels ziehen toll mit, die Einstellung von allen ist sehr gut, die Stimmung ist super, ich glaube, es gibt eine gute Saison.“

Über den Pokalgegner weiß man indes wenig. Der SV Untermosel hat sich in der Bezirksliga durchgesetzt und ist in die Rheinlandliga aufgestiegen. Mit einer jungen, unbekümmerten Mannschaft will man auch in der höheren Spielklasse überzeugen.

Für die Mannschaft des TV Engers gilt es dem Spiel von Beginn an den eigenen Stempel aufzudrücken, das Tempo zu bestimmen und somit die zweite Pokalrunde zu erreichen.

Die neue Rheinlandliga Saison beginnt dann am Sonntag, 11. September mit einem Heimspiel. Auftaktgegner ist der HSC Schweich, gegen den man in der vergangenen Saison einen klaren Heimsieg (27:17) aber auch eine ebenso klare Auswärtsniederlage (18:27) eingefahren hat.

Anpfiff des Spiels in der Engerser Sporthalle ist um 16.00 Uhr.