By:
Categories: Allgemein, D-Jugend

D-Jugend

Unsere D-Jugend (Jahrgänge 2005 und 2006) spielt in der neuen Saison 2017/2018 weiterhin in der Bezirksliga Spielbereich Rhein/Westerwald.

Der Kader der Mannschaft setzt sich zum einen aus dem jüngeren Jahrgang des D-Jugend-Teams der vergangenen Spielzeit 2016/2017, in der die Bezirksligameisterschaft errungen und in der Final-Four-Endrunde nur ganz knapp der Rheinlandmeistertitel verpasst wurde, zusammen. Ihr zweites Jahr in der D-Jugend bestreiten: Anna Simon, Lisa Schmidt, Emilia Kublik, Lorena Bandoch, Kati Sibus und Sinah Hammes (Tor). Aus der vorjährigen E-Jugend, die in ihrer Spielrunde souverän und verlustpunktfrei den Titel einfuhr, rücken mit Olivia Seebach, Lisa Skopek (beide im Tor), Maike Wernecke, Antonia Bösl, Alessia Tataranni, Annika Rösch, Mayra Schuchmann und Elisa Maxein acht Spielerinnen nach oben. Komplettiert wird die Mannschaft, die insgesamt aus 15 Spielerinnen besteht, durch Marjam Fescharaki, die erst vor kurzem mit dem Handballsport begonnen hat.

Auf der Trainerbank entdeckt man ein neues Gesicht. Janina Rau, in der ersten Mannschaft des TV Engers aktiv, hat sich erfreulicher Weise bereit erklärt, die Mannschaft zu übernehmen. Ihr zur Seite steht mit Jörg Simon ein „alter Hase“, der nun schon seit einigen Jahren die Spielerinnen dieses Teams begleitet und wertvolle Aufbauarbeit geleistet hat. Nun gilt es für das Trainergespann, die älteren mit den jüngeren Spielerinnen zu einer schlagkräftigen Truppe zu formen, Spaß und Lust am Handball zu vermitteln, um so vielleicht wieder ein Wörtchen in der oberen Tabellenregion mitreden zu können.

Insgesamt gehen sieben Mannschaften in der Bezirksliga Rhein/Westerwald an den Start. Neben dem TV Engers sind dies die Teams TV Bad Ems, GW Mendig, SF Neustadt, SV Untermosel, JSG Hamm/Altenkirchen und SF Puderbach.

Erste sehr positive Ansätze zeigten sich schon bei den bisherigen Auftritten des neuformierten Teams. Nachdem man nach starker Leistung Platz 2 beim gut besetzten Turnier im Rahmen des vom TV Engers hervorragend organisierten VR-Bank-Cups belegt hatte, sicherten sich die Mädels beim ebenfalls in Engers durchgeführten Qualifikationsturnier nach einem Remis gegen die HSG Wittlich und einem Sieg gegen die SF Puderbach einen der begehrten Startplätze für die Endrunde des EVM-Cups des Handballverbandes Rheinland.

Die Trainingszeiten der D-Jugend sind:

  • Dienstag 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr Sporthalle Engers

  • Donnerstag 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr Ludwig-Erhard-Schule, Neuwied

(Heddesdorfer Berg)

Trainergespann und Team freuen sich auf die neue Saison und setzen natürlich auf die tatkräftige Unterstützung aller Eltern, sei es als lautstarke Fans auf der Tribüne oder auch organisatorisch (Theke, Zeitnehmer etc.) im Hintergrund.

Gehen wir es nach dem Motto „Engers, let’s go …“ alle zusammen an!

Liebe Grüße

Hans-Peter Schmidt