By:
Categories: Allgemein

Zweiter Heimsieg in Folge

TV Engers – SF Puderbach 17-11 (9-4)

Erneut konnte der TV Engers in eigener Halle beide Punkte erzielen.

Von Beginn an zeigten die Mädchen von Trainerin Anne Kinzer ein sehr konzentriertes Abwehrspiel. Das erste Tor fiel zwar auf Seiten der SF Puderbach, das sollte aber deren letzte Führung in diesem Spiel gewesen sein. Die Gegnerinnen wurden danach so gut gedeckt, dass wenig gefährliche Situationen zustande kamen. Im Gegenzug spielte der Engerser Angriff schnell und überlegt nach vorne und über einen 5 – 1 Vorsprung konnte man mit einer klaren Führung von 9 – 4 einigermaßen entspannt in die Halbzeitpause gehen.

Nach der Pause stellten die Puderbacherinnen ihr Spiel etwas um und versuchten selbst durch ein schnelles Angriffsspiel Tore zu erzielen. Die Mädchen des TVE ließen sich aber durch nichts aus der Ruhe bringen und spielten ihr Abwehr-/Angriffskonzept konsequent durch. Auch die nach wie vor gut stehende Abwehr ließ die Gegnerinnen nie mehr als 4 Tore herankommen. Der Sieg war auch in der zweiten Halbzeit zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft des TV Engers gegen den Tabellenführer, den SV Untermosel. Die Partie wird am 29.11.2015 um 12.15 Uhr in der Anton-Graef-Sporthalle in Kobern-Gondorf angepfiffen.

Für den TV Engers spielten:

Rebekka Schmitz, Marlene Seebach, Lena Kramer, Maya Kohlenbeck (2), Darya Mohebzada (5), Marie Simon (4), Hannah Mauer (1), Dunya Mohebzada, Jana Müller (3), Leonie Kannengießer (2), Lena Frische

wD1