By:
Categories: Allgemein

Weihnachten steht vor der Tür und somit die Frage: „Woher hole ich meinen Weihnachtsbaum?“ Diese Frage ist einfach zu beantworten: Am Gelände des Lokschuppens in Engers!

Am 11. Und 12. Dezember ist es wieder soweit. Der Förderverein TV Engers Handball bietet dann wieder garantiert frisch geschlagene Nordmanntannen in bekannter 1A Qualität an. Vom kleinen 1m Baum bis Bäume in Geschoßhöhe ist alles im Sortiment.

Der Zuspruch der letzten beiden Jahre war so groß, dass der Förderverein auch diesmal wieder sehr optimistisch ist, alle Bäume an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Daneben bietet es sich an, aus dem Weihnachtsbaumkauf noch einen schönen, Familientag zu machen. Nachdem man „seinen“ Baum gefunden hat, kann man es sich, bei einer guten Tasse Kaffee mit frisch gebackenen Waffeln, oder wer es zünftiger mag, bei einem deftigen Kartoffeleintopf mit Würstchen, oder klassisch bei Bratwurst und Pommes, im Lokschuppen gemütlich machen. Natürlich gibt es neben diversen Getränken selbstverständlich auch einen guten Glühwein.

Ab 19.00 Uhr am Freitagabend veranstaltet der Förderverein dann im Lokschuppen eine „Weihnachtsbaumparty“. Die Gruppe UNEX, die im vergangenen Jahr auch im Schlosshof aufgespielt hat, wird wieder für beste Stimmung sorgen, sodass sich alle Gäste wohlfühlen können um somit einen tollen „Weihnachtsbaumeinkauftag“ abzurunden.

Der Verkauf geht los am Freitag, 11. Dezember ab 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr, danach steigt die „Weihnachtsbaumparty“. Am Samstag, 12. Dezember geht der Verkauf von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr weiter, oder, wie der Verein hofft, bis alle Bäume verkauft sind.