By:
Categories: Allgemein

TV Engers – SV Untermosel 22 – 6 (9 – 4)

In einem Nachholspiel gewann der TVE deutlich gegen den Gegner von der Mosel.

Die Mädchen von Trainerin Anne Kinzer zeigten von Anfang an, wer das Sagen in der Engerser Sporthalle hatte. Durch die konsequente Abwehrleistung ließ man die Gegnerinnen, die auch wenig Gegenwehr zeigten, kaum in die Nähe des Engerser Kreises kommen. Im Angriff überzeugte der TVE dann mit geschicktem Kombinationsspiel und schönen Toren. So konnte man mit einem komfortablen Vorsprung von 5 Toren in die Halbzeit gegen.

In der zweiten Hälfte lief das Spiel dann genau so weiter, wie vor dem Wechsel. Abwehr und Angriff hatten die Gegnerinnen fest im Griff. Die Mädchen des SV Untermosel kamen selten zum Abschluss, so dass sie auch nur noch 2 Tore im Engerser Netz unterbringen konnten. Bis zum Ende der Partie konnte der TVE so seinen Vorsprung kontinuierlich ausbauen.

Durch diesen Sieg bleiben die Mädchen des TV Engers punktgleich mit dem Tabellenführer, der JSG Ahrbach/Bannberscheid im Kampf um den Meistertitel.

Am Samstag, 31.01.2015 wird dann erneut gegen den SV Untermosel gespielt. Anpfiff ist um 14.00 Uhr in der Sporthalle in Kobern-Gondorf.

Für den TV Engers spielten:

Rebekka Schmitz, Katharina Utsch, Alina Schneider (4), Anna-Lena Rösen (6), Leonie Koch (1), Iris Kahl (5), Darya Mohebzada (1), Jana Wagner (4), Fabienne Kurz (1), Jana Müller, Luca Grunwald, Victoria Gräve

Anna-Lena1
luca2

Leonie1