By:
Categories: Allgemein

Am Samstag, den 19.10 stand das Heimspiel in der Bezirksliga gegen die GW Mendig statt. Engers startete souverän in die Partie und ließ durch gute Abwehrarbeit den Mendiger Spielerinnen kaum Raum an den 6 Meter Kreis zu gelangen. Mia Keuler überzeugte durch gute Tempogegenstöße und brachte die Engerser Mannschaft mit 5:0 in Führung. Die Engerser Abwehr stand weiterhin überlegend und somit ging der TVE mit 9:3 in die Halbzeit.
In den ersten 10 Minuten der zweiten Halbzeit gelang den Engerserinnen nur 2 Torabschlüsse. Eine Auszeit brachte die Mädels wieder auf Kurs. Emilie Harder, die sich im eins gegen eins vermehrt durchsetze, erzielte heute 4 schöne Treffer. Als beste Torschützin, netzte Mia Keuler insgesamt 10 mal in das gegnerische Tor ein. Mendig hatte nix mehr entgegenzusetzen und der TVE gewann verdient mit 17:9 die Partie.
Es spielten:
Charlotte Meyer (Tor),Rana Celik, Charline Petzold, Theresa Kublik (2), Mia Keuler (10), Emilie Harder (4), Julia Bilmann, Liv Mittler, Johanna Spieß, Leni Pörzgen, Lea Schwarzer, Josie Kaul (1), Berenice Petzold