By:
Categories: D-Jugend

TV Engers – JSG Hamm/Altenkirchen 13 – 20 (5 – 11)

Nach vier Wochen Winterpause kamen die Mädchen des TV Engers heute von Anfang an nicht richtig ins Spiel. Schnell lief man einem Zwei-Tore-Vorsprung der Gegnerinnen hinterher. Erst in der 5. Spielminute konnte man selbst ein Tor erzielen. Nach den schleppenden Anfangsminuten rissen sich die Spielerinnen des TVE dann zusammen und konnten in der 11. Minute sogar mit 4 – 3 in Führung geben.

Danach lief aber dann gar nichts mehr zusammen, und so mussten die Mädchen von Trainerin Anne Kinzer ein ums andere Mal den Gegnerinnen hinterhersehen. Die Westerwälderinnen nutzen die Lücken in der Engerser Abwehr gnadenlos aus und warfen in schneller Folge sechs Treffer. In der ersten Halbzeit war der Tabellenführer heute einfach zu schnell für den TVE.

So fiel auch dann nur noch ein Tor auf Engerser Seite und der Gegner ging mit einem komfortablen 6-Tore Vorsprung in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff versuchten die Engerser Mädchen alles, um an den Gegner heranzukommen. Leider ließ auch die Chancenverwertung heute zu wünschen, so dass allein drei Siebenmeter verworfen wurden. Auch sonst konnte man einige klare Torchancen nicht im gegnerischen Netz unterbringen.

Der TVE fand einfach kein Rezept, um dem Gegner heute Paroli bieten zu können. Man konnte zwar noch einmal bis auf 4 Tore heran kommen, gegen Ende der Partie ließen aber dann die Kräfte nach und der Gegner gewann verdient mit 13 – 20.

24012016_3

Das nächste Spiel für den TV Engers findet am Samstag, 30.01.2016 wieder gegen die JSG Hamm/Altenkirchen statt. Anpfiff der Partie ist um 14.00 Uhr in der Sporthalle in Hamm.

Für den TV Engers spielten:

Rebekka Schmitz, Marlene Seebach, Lena Kramer, Lena Frische, Maya Kohlenbeck (2),

Darya Mohebzada (6), Marie Simon (1), Hannah Mauer, Dunya Mohebzada, Jana Müller (3), Leonie Kannengießer (1)