1. Saisonspiel in Weibern nach guter 2. Halbzeit knapp verloren

weibliche C-Jugend Rheinlandliga (17:15, Halbzeit 11:9)
Endlich durfte auch die weibliche C-Jugend des TV Engers in die Saison starten. Hierzu trat man auswärts beim Tus Weibern an.
In einem recht guten Spiel wurden auf beiden Seiten fair gespielt und Einsatz gezeigt. Engers ging zwar mit 1:0 in Führung, doch dies war dann auch die Einzige im gesamten Spiel.
Die Abwehr war in der ersten Halbzeit keinesfalls gut und Weibern kam zu sehr einfachen Toren. Im Angriff zeigte Engers allerdings auch, dass sich auch ihre Außen sich gut in Szene setzen konnten. Somit ging Weibern mit einer knappen Führung von 11:9 in Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit standen die Spielerinnen aus Engers nun besser in der Abwehr und konnten diese ausgeglichen gestalten. Doch der 2 Tore Vorsprung für Weibern wurde leider nicht mehr wettgemacht. Am Ende durfte der Gastgeber beide Punkte in Weibern behalten.
Auch wenn nicht alle Spielerinnen eingesetzt werden konnten und noch nicht alles rund lief, kann man mit dem Ergebnis insgesamt recht zufrieden sein.
Das nächste Spiel steht schon am kommenden Sonntag in Engers an. Dann hat man die Mannschaft der HSG Kastellaun/Simmern zu Gast.
Anpfiff ist am So. 05. Oktober um 14 Uhr.

Für den TV Engers spielten:
K. Abel, L. Halfmann, V. Patz (alle Tor), V. Podschadly (2), L. Steffens, L. Schmitz (2), A. Vlatten, M. Püschel, K. Grunwald (1/1), M. Ayhan (3), M. Hardtmann, A. Kopp, M. Grosser (7/3)